Vita

German

Verena Mordasini wurde 1979 in Lindau am Bodensee geboren. Inspiriert durch Ihren Nonno (Großvater), der Kunstmaler und Restaurator in der Schweiz war, ging der Weg zum Studium des Kommunikationsdesigns in Augsburg und dem Studium an der accademia delle belle arti di Bologna. Als Kommunikationsdesignerin im Berufsleben schlägt das Herz für die Malerei.


English

Verena Mordasini was born in Lindau on Lake Constance in 1979. Inspired by her Nonno (grandfather), who was a painter and restorer in Switzerland, she went on to study communication design in Augsburg and study at the accademia delle belle arti di Bologna. As a communications designer in my professional life, my heart beats for painting.

That`s me: Designer & Painter.

Deutsch


Wer Zugang zu meinen Bildern hat, kann Stärke, Kraft und Ruhe aus den Bildern ziehen. Die Energie, welche ich beim Malen in das Bild gebe, soll dem Betrachter ebenso diese Kraft wiederspiegeln und mitgeben. Manchmal feiner, manchmal forscher - für jede Zeit finden sich Bilder-Serien wieder. Die Kunstwerke sollen den Betrachter fesseln und faszinieren.
Sie wurden gezeichnet und gemalt mit den Erinnerung an den Moment. Erinnerung besteht an etwas, das geschehen und gefühlt wurde und nicht mehr existiert. Dennoch hat diese Kraft noch jahrelang Auswirkungen auf unser Sein. Deshalb sind die Bilder abstrakt aufgebaut  - sie spiegeln den subjektiven Eindruck wieder, welche bei genauer Betrachtung des Motives gekommen sind. Die Kombination mit Texten und Gedichten in den Bildern vervollständigt sich zu einem Bildgefüge. 
 
Zentral steht die Kraft, welche ich von meiner Familie bekomme - angefangen von meinem Nonno und meinen Eltern, welche mich inspirieren und unterstützen. 

Dies habe ich in meinen Ausstellungen in München, Wien und im Bodenseekreis darlegen können. 

English 


Anyone who has access to my pictures can draw strength, power and calm from the pictures. The energy that I put into the picture when painting should also reflect and give this power to the viewer. Sometimes finer, sometimes more bold - there are series of images for every time. The works of art are intended to captivate and fascinate the viewer.
They were drawn and painted with the memory of the moment. Memory consists of something that happened and felt and no longer exists. Nevertheless, this force continues to have an impact on our being for years to come. That's why the pictures are constructed abstractly - they reflect the subjective impression that came from looking closely at the motif. The combination with texts and poems in the pictures completes a picture structure.
 
The central thing is the strength that I get from my family - starting with my Nonno and my parents, who inspire and support me.

I was able to demonstrate this in my exhibitions in Munich, Vienna and in the Lake Constance district.